• Norddeutsch aus Überzeugung
    Mit uns können Sie rechnen und reden. Immer offen, immer klar, immer engagiert. Wir denken und handeln am liebsten norddeutsch – als Partner mit Blick auf das Wesentliche.

  • „Geht nicht“ gibt’s nicht
    Hier wird Innovation gelebt. Freiheit und Flexibilität im Denken ist Pflicht. Gemeinsam finden wir immer die bessere Antwort: welche logistische Herausforderung dürfen wir für Sie lösen?

  • Grünes Licht für Grün
    Weil ökologisch auch ökonomisch ist. Rechnen Sie mit neuester Technik und neuesten Prozessen – unsere Leistungen verbessern die Energiebilanzen von Unternehmen messbar und nachhaltig.

Hafenumschlag

Verkehrsgünstige Lage

Schneller Zugang zum Wasserstraßennetz: Als nordwestlichstes GVZ Deutschlands liegt das Güterverkehrszentrum Emsland mit seinem Standort in Dörpen besonders verkehrsgünstig zu den Häfen in Rotterdam, Hamburg, Emden und Bremen sowie zum neuen Jade-Weser-Port in Wilhelmshaven.

Neueste Technik

35 m Höhe, 102 m Brückenlänge, 51 t Tragfähigkeit: Für den Binnenschiffsumschlag direkt am GVZ-Hafenbecken in Dörpen wird der gigantische Portalkran PK III eingesetzt. Zwei der weltgrößten Reachstacker ermöglichen effizientere und zeitsparende Abläufe, beispielsweise können Container von einem weit niedrigeren Standniveau angeschlagen und gehoben werden.

Zertifzierung und Gefahrgutumschlag

Das GVZ Emsland ist nach ISO 9001 und ISO 14001 zertifiziert und für den Container-Gefahrgutumschlag der Klassen 2, 3, 4, 5, 6.1, 8, 9 zugelassen.

Im GVZ-Hafen finden neben dem Containerumschlag aber auch Schwergut- und  konventioneller Hafenumschlag statt. Bei einer Kailänge von 350 m stehen insgesamt 4 Liegeplätze zur Verfügung.

Ansprechpartner

Kontakt

GVZ Emsland
Industriestr. 4 
D-26892 Dörpen

Peter Fischer
Telefon: +49 (0)4963 / 9117 101

Aloys Terhorst
Telefon: +49 (0)4963 / 9117 110

E-Mail: info@remove-this.gvz-e.de